ALPHA

ALPHA

Auf Lichtstreuung basierte Prozessregelung für die Herstellung von Aluminium-dotierten Zinkoxid-Frontkontakten für Siliziumdünnschichtsolarzellen

  • Projektvolumen
    • 1,3 Mio. € (ca. 66% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.11.2011 bis 30.04.2014
  • Verbundpartner
    • Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich (Koordination)
    • LayTec in-line GmbH, Berlin
    • Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG), München

 

Kontakt

Forschungszentrum Jülich GmbH
Dr. Jürgen Hüpkes
IEK5
Leo-Brandt-Straße
52425 Jülich


Tel +49 2461 612594

E-Mail j.huepkes(at)fz-juelich.de

 

CIGSfab

CIGSfab

Kostenreduzierung bei der Herstellung von CIGS-Dünnschichtsolarmodulen durch Produktivitäts- und Effizienzsteigerung

  • Projektvolumen
    • 12,3 Mio. € (ca. 50% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.03.2011 bis 28.02.2014
  • Verbundpartner
    • Manz CIGS Technology GmbH, Schwäbisch Hall (Koordination)
    • Manz AG, Reutlingen
    • Manz Coating GmbH, Karlstein
    • Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW), Stuttgart

 

Kontakt

Manz CIGS Technology GmbH
Dipl.-Ing. Bernhard Dimmler
Alfred-Leikam-Strasse 25
74523 Schwäbisch Hall

 

Tel 0791 95665 390 

E-Mail bdimmler(at)manz.com

 

EuroPlas

EuroPlas

Entwicklung umweltverträglicher, hocheffizienter Plasma-Prozesse für die kostengünstige industrielle Herstellung von Solarzellen

  • Projektvolumen
    • 4,2 Mio. € (ca. 38% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.07.2012 bis 30.06.2015
  • Projektpartner
    • Roth & Rau AG, Hohenstein-Ernstthal (Koordination)
    • DAS Environmental Expert GmbH, Dresden 
    • Linde AG, Linde Gas Division, Pullach
    • Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme (ENAS), Chemnitz

 

Kontakt

Roth & Rau AG
Matthias Uhlig
An der Baumschule 6-8
09337 Hohenstein-Ernstthal

 

Tel 03723-6713256

E-Mail matthias.uhlig(at)roth-rau.de

 

CIS-Clustertool

CIS-Clustertool

 

  • Projektvolumen
    • 6,1 Mio. € (ca. 46% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.04.2011 bis 31.03.2014
  • Projektpartner
    • AVANCIS GmbH & Co. KG. München (Koordination)
    • SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Kahl am Main
    • HERAEUS Noblelight GmbH, Kleinostheim
    • IfG Institute for Scientific Instruments GmbH, Berlin

 

Kontakt

AVANCIS GmbH & Co. KG
Martin Fürfanger
Otto-Hahn-Ring 6
81739 München

 

Tel 089-219620-516

E-Mail martin.fuerfanger(at)avancis.de

 

DIASIP

DIASIP

Entwicklung von diamantbesetzten Drähten und darauf angepasster Sägeprozesse für die kostengünstige Herstellung von Silizium-Wafern für die Photovoltaik-Industrie

  • Projektvolumen:
    • 7,1 Mio. Euro (ca. 63% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit:
    • 01.10.2011 bis 30.09.2014
  • Verbundpartner:
    • Bosch Solar Energy AG
    • Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG)
    • PV Silicon Forschungs und Produktions GmbH
    • Steinbeis Innovation gGmbH
    • Wendt GmbH 

 

Kontakt

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG)
Fraunhofer Technologiezentrum Halbleitermedien THM
Prof. Dr. Hans Joachim Möller
Am St. Niclas Schacht 13
09599 Freiberg

 

Tel +49 3731 2033 160
E-Mail hans.joachim.moeller(at)ise.fraunhofer.de

 

FeinPass

FeinPass

Einführung einer Feinlinienmetallisierung und einer beidseitigen Passivierung für c-Si-Solarzellen

  • Projektvolumen
    • 7,9 Mio. € (ca. 47% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.05.2011 bis 30.04.2014
  • Verbundpartner
    • Manz Coating GmbH, Karlstein (Koordination)
    • Manz AG, Reutlingen
    • zunächst Schott Solar AG, Alzenau,
      Solar World Innovations GmbH, Freiberg, hat diesen Part in Form einer assoziierten Partnerschaft für die restliche Laufzeit des Projektes übernommen
    • Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg

Kontakt

Manz Coating GmbH
Dr. Florian Schwarz
Seligenstaedter Straße 100
63791 Karlstein

 

Tel +49 6188 954 3118

E-Mail FSchwarz(at)manz.com

 

FutureFab

FutureFab

Fabrik der Zukunft: Erforschung neuartiger Herstelltechnologien für die Zell- und Modulfertigung

  • Projektvolumen
    • 10,5 Mio. € (ca. 50% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.07.2011 bis 30.06.2014
  • Verbundpartner
    • RCT Solutions GmbH (Koordination)
    • ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt
    • ROFIN-BAASEL Lasertech GmbH & Co. KG, Starnberg
    • PI Photovoltaik-Institut Berlin AG, Berlin
    • Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP, Halle
    • ISC Konstanz e.V., Konstanz

 

Kontakt

RCT Solutions GmbH
Dr. Jens Krümberg
Turmstr. 20
78467 Konstanz

 

Tel 07531 5847019

E-Mail Jens.Kruemberg(at)rct-solutions.com

 

Giga-PV

Giga-PV

Systemoptimierung der Photovoltaik-Großkraftwerke für den
globalen Sonnengürtel

  • Projektvolumen
    • 6,9 Mio. € (ca. 52% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.08.2011 bis 31.07.2015
  • Verbundpartner
    • SMA Solar Technology AG, Niestetal (Koordination)
    • Hanwha Q Cells GmbH, Bitterfeld-Wolfen
    • TÜV Rheinland LGA Products GmbH, Köln
    • Universität Kassel

Kontakt

SMA Solar Technology AG
Dr. Oliver Führer
Sonnenallee 1
34266 Niestetal

 

Tel 0561 9522 4179

E-Mail Oliver.Fuehrer(at)SMA.de

 

INET-PV

INET-PV

Innovative Netzwechselrichtertopologien für kleine Photovoltaikanlagen

  • Projektvolumen
    • 3 Mio. € (ca. 43% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 1.12.2011 bis 30.11.2014
  • Verbundpartner
    • Steca Elektronik GmbH, Memmingen (Koordination)
    • Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE), Freiburg im Breisgau
    • Hochschule Kempten

 

Kontakt

Steca Elektronik GmbH
Dipl.Phys. Michael Müller
Mammostraße 1
87700 Memmingen

Tel 08331 8558 530 

E-Mail michael.mueller(at)steca.de

 

InnoSOLAR

InnoSOLAR

Entwicklung einer Verfahrenstechnik und -ausrüstung zur Verschaltung von Rückseitenkontaktsolarszellen auf flexiblen Verdrahtungsträgern unter der Verwendung einer RoHS-konfomren bleifreien Löttechnologie

  • Projektvolumen
    • 4,4 Mio. € (ca. 50% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.12.2012 bis 30.11.2015
  • Verbundpartner
    • Siemens AG, München (Koordination)
    • Eurotron BV, Bleskensgraaf (Niederlande)
    • SEHO Systems GmbH, Kreuzwertheim
    • KREMPEL GmbH, Vaihingen
    • Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP, Halle (Saale)
    • Universität des Saarlandes, Saarbrücken

 

Kontakt

Siemens AG
Pol Ghesquiere
Otto-Hahn-Ring 6
81739 München

 

Tel +49 89 63645574

E-Mail pol.ghesquiere(at)siemens.com

 

 

InfraVolt

InfraVolt

Infrarot-optische Nanostrukturen für die Photovoltaik

  • Projektvolumen
    • 2,8 Mio. € (vollständig gefördert)
  • Projektlaufzeit
    • 1.04.2011 bis 31.12.2014
  • Verbundpartner
    • Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg (Koordination)
    • Forschungszentrum Jülich
    • Fraunhofer Institut für angewandte Polymerforschung (IAP), Potsdam
    • Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
    • Friedrich Schiller-Universität Jena
    • Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg im Breisgau
    • Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

Kontakt

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Prof. Dr. Ralf Wehrspohn
Naturwissenschaftliche Fakultät II
Institut für Physik
Mikrostrukturbasiertes Materialdesign
Heinrich-Damerow-Str. 4
06120 Halle
 

Tel 0345-55 89100

E-Mail ralf.wehrspohn(at)physik.uni-halle.de

 

LasVeGaS

LasVeGaS

Langzeitstabile Vorderseiten-Metallisierung aus Basis umweltfreundlicher galvanischer Schichten

  • Projektvolumen
    • 4,1 Mio. € (ca. 44% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.05.2011 bis 30.04.2014
  • Verbundpartner
    • RENA GmbH, Freiburg im Breisgau (Koordination)
    • CiS GmbH, Erfurt

 

Kontakt

RENA GmbH
Dr. Holger Kühnlein
Solar Technology Center Freiburg
Hans-Bunte-Str. 19
79108 Freiburg im Breisgau

 

Tel 0171 2265152

E-Mail holger.kuehnlein(at)rena.de

 

 

Mikro

Mikro

Steigerung des Siliziummodul-Energieertrags durch Analyse der Mikrorissentstehung und -ausbreitung sowie deren leistungsmindernde Auswirkungen


  • Projektvolumen
    • 2,7 Mio. € (ca. 83% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 15.02.2012 bis 14.02.2015
  • Verbundpartner
    • Institut für Solarenergieforschung (ISFH), An-Institut der Leibniz Universität Hannover, Emmerthal (Koordination)
    • Institut für Statik und Dynamik (ISD) der Leibniz Universität Hannover
    • Schott Solar AG, Alzenau (Ausstieg 2012)

Kontakt

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Felix Haase
Am Ohrberg 1

31860 Emmerthal

 

Tel +49 5151 999-313

E-Mail f.haase(at)isfh.de

 

MWTplus

MWTplus

Hocheffiziente kristalline Solarzellen auf Basis der Metal-Wrap-Through Technik

  • Projektvolumen
    • 4,5 Mio. € (ca. 82% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.09.2012 bis 31.08.2015
  • Verbundpartner
    • Namlab gGmbH, Dresden (Koordination)
    • Roth&Rau AG, Hohenstein-Ernstthal
    • Rehm Thermal Systems GmbH, Blaubeuren-Seißen
    • ULT AG, Löbau
    • Fraunhofer Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS, Dresden
    • Fraunhofer Institut für keramische Technologien und Systeme IKTS, Dresden
    • Institut für Luft und Kältetechnik ILK gGmbH, Dresden

Kontakt

Namlab gGmbH
Dr. Ingo Dirnstorfer
Nöthnitzer Str. 64
01187 Dresden

Tel 0351-2124990-40

E-Mail Ingo.Dirnstorfer(at)namlab.com

 

NADNuM

NADNuM

Neue Absorbermaterialien für Dünnschichtsolarzellen mit Nanopartikeln aus unbegrenzt verfügbaren Materialien

  • Projektvolumen
    • 3,6 Mio. € (ca. 83% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.04.2011 bis 31.03.2014
  • Verbundpartner
    • Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich (Koordination)
    • Ruhr-Universität Bochum, Bochum
    • Technische Universität München (WSI), München
    • Universität Duisburg-Essen, Duisburg
    • EVONIK Degussa, Marl

 

Kontakt

Forschungszentrum Jülich GmbH
Prof. Dr. Reinhard Carius
Institut für Energie- und Klimaforschung (IEK-5)
52425 Jülich

 

Tel 02461 61-4508

E-Mail r.carius(at)fz-juelich.de

 

Nano-III-V-pins

Nano-III-V-pins

Nanoskalige III-V Heterostrukturen für hocheffiziente Solarzellen


  • Projektvolumen
    • 6,8 Mio. € (ca. 99% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.04.2011 bis 30.09.2014
  • Verbundpartner
    • Technische Universität Ilmenau (Koordination)
    • Helmholtz-Zentrum Berlin
    • Universität Duisburg-Essen
    • Humboldt-Universität zu Berlin
    • Technische Universität Berlin
    • AZUR SPACE Solar Power GmbH, Heilbronn
    • Unterauftragnehmer der Technische Universität Ilmenau:
      CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik und Photovoltaik GmbH, Erfurt

     

    Kontakt

    Technische Universität Ilmenau
    Prof. Dr. Thomas Hannappel
    Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
    Institut für Physik
    Fachgebiet Photovoltaik
    Gustav-Kirchhoff-Str. 5
    98693 Ilmenau

     

    Tel 03677 692566

    E-Mail thomas.hannappel(at)tu-ilmenau.de

 

NeuMaS

NeuMaS

Neuartige Puffermaterialien für Solarabsorber

  • Projektvolumen
    • 8,75 Mio. € (ca. 51% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.06.2011 bis 30.05.2014
  • Verbundpartner
    • Robert Bosch GmbH, Stuttgart (Koordination)
    • Helmholtz-Zentrum Berlin
    • Kompetenz-Zentrum Dünnschicht PVcomB, Berlin
    • Hochschule Ulm
    • Manz AG, Reutlingen (geplant)
    • Bosch Solar CIS Tech GmbH, Brandenburg a. d. H.

 

Kontakt

Robert Bosch GmbH
Dr.-Ing. Siegmund Zweigart
Wernerstr. 51
70469 Stuttgart

 

Tel +49 711 811 7026 

E-Mail Siegmund.Zweigart(at)de.bosch.com

 

PLASMA-CIGS

PLASMA-CIGS

Plasmagestützte Chalkogenisierung von Cu(In,Ga)Se2-Dünnschichten

  • Projektvolumen
    • 2,5 Mio. € (ca. 65% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.11.2011 bis 31.10.2014
  • Verbundpartner
    • Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg (Koordination)
    • Von Ardenne Anlagentechnik GmbH, Dresden
    • Soltecture GmbH, Berlin (ausgeschieden)

 

Kontakt

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Dr. Ingo Riedel
Fakultät V, Institut für Physik
Abteilung Energie- und Halbleiterforschung (EHF)
26111 Oldenburg

 

Tel 0441 798 3538

E-Mail ingo.riedel(at)uni-oldenburg.de

 

 

Q-Wafer

Q-Wafer

  • Projektvolumen
    • 3,8 Mio. € (ca. 91% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.08.2011 bis 31.07.2014
  • Verbundpartner
    • Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE), Freiburg im Breisgau
    • Schott Solar Wafer GmbH, Jena
    • Sunways AG, Konstanz

 

Kontakt

 

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Dr. Stefan Rein
Heidenhofstr. 2
79110 Freiburg

 

Tel 0761 4588-5271

E-Mail stefan.rein(at)ise.fraunhofer.de

 

Silizium-DS12plus

Silizium-DS12plus

Steigerung der Produktionsleistung der Silizium-basierten Dünnschichtmodulfertigung durch verbesserte Moduleffizienz bei hohen Abscheideraten

  • Projektvolumen
    • 7 Mio. € (ca. 55% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.07.2011 bis 30.06.2014
  • Verbundpartner
    • NEXT ENERGY EWE - Forschungszentrum für Energietechnologie e. V., Oldenburg (Koordination, in Vertretung von Inventux)
    • Inventux, Berlin
    • Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Berlin
    • HÜTTINGER Elektronik GmbH & Co. KG, Freiburg

 

Kontakt

NEXT ENERGY - EWE Forschungszentrum für Energietechnologie
Dr. Karsten von Maydell
Carl-von-Ossietzky-Str. 15
26129 Oldenburg

 

Tel +49 441 99906 210

E-Mail karsten.von.maydell(at)next-energy.de

 

 

SISSY

SISSY

Solar Energy Materials In-Situ Spectroscopy at the Synchrotron

 

  • Projektvolumen
    • 11,6 Mio. € (ca. 48% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.02.2011 bis 31.12.2014
  • Verbundpartner
    • Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Berlin

 

Kontakt

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH
Prof. Dr. Klaus Lips
Albert-Einstein-Str. 15
12489 Berlin

 

Tel 030 8062-41353

E-Mail lips(at)helmholtz-berlin.de

 

SONNE

SONNE

Silizium Hocheffizienzzellen und -module

  • Projektvolumen
    • 21,5 Mio. € (ca. 53% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.01.2011 bis 31.12.2013
  • Verbundpartner:
    • SolarWorld Innovations GmbH, Freiberg (Koordination)
    • Solar Factory GmbH, Freiberg
    • Hochschule Mittweida 
    • Momentive Performance Materials GmbH, Leverkusen
    • Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE), Freiburg im Breisgau
    • Berkenhoff GmbH, Heuchelheim
    • SITEC Solar GmbH, Neuruppin
    • Solar Factory GmbH, Freiberg
    • RENA GmbH, Gütenbach
    • Technische Universität Chemnitz
    • KUKA Systems GmbH, Augsburg

Kontakt

SolarWorld Innovations GmbH
Dr. Karl-Heinz Stegemann
Berthelsdorfer Str. 111 A
09599 Freiberg

Tel 03731-301-1415

E-Mail Karl-Heinz.Stegemann(at)sw-innovations.de

 

SiSoFlex

SiSoFlex

Silizium basierte Dünnschicht-Solarzellen auf flexiblen Metall-Substraten

  • Projektvolumen
    • 3,1 Mio. € (ca. 78% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.02.2012 bis 31.01.2015
  • Verbundpartner:
    • EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie e.V. - NEXT ENERGY, Oldenburg (Koordination)
    • Robert Bosch GmbH, Stuttgart
    • Alanod Aluminium-Veredelung GmbH & Co. KG, Ennepetal
    • Fraunhofer COMEDD (Center of Organic Materials and Electronic Devices Dreden), Dresden
    • Universität ERLANGEN-NÜRNBERG, Erlangen

 

Kontakt

NEXT ENERGY - EWE-Forschungszentrum für Energietechnologien e.V.
Dr. Martin Vehse
Carl-von-Ossietzky-Str. 15
26129 Oldenburg

 

Tel 0441 99906-218

E-Mail martin.vehse(at)next-energy.de

 

T4nPV

T4nPV

Tailored for next PV

 

  • Projektvolumen
    • 11,5 Mio. € (ca. 52 % Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.08.2011 bis 30.07.2014
  • Verbundpartner
    • Robert Bosch GmbH, Stuttgart (Koordination)
    • Bosch Solar CISTech GmbH, Brandenburg an der Havel
    • Befort Wetzlar OD GmbH, Wetzlar
    • LayTec AG, Berlin
    • TEM Messtechnik GmbH, Hannover
    • Trumpf Laser GmbH & Co., Schramberg
    • Institut für Angewandte Physik (IAP) der Universität Jena
    • Institut für Strahlwerkzeuge (IFSW) der Universität Stuttgart

 

Kontakt

Robert Bosch GmbH
(CR/APJ2)
Dr. Mawuli Ametowobla
Postfach 30 02 40
70442 Stuttgart

 

Tel 0711 811 34422

E-Mail mawuli.ametowobla(at)de.bosch.com

 

INKOTEK

INKOTEK

Entwicklung innovativer und kostengünstiger Technologien für höchsteffiziente Solarzellenbaugruppen für Konzentratormodule nächster Generationen 

  • Projektvolumen
    • 6,4 Mio. € (ca. 50% Förderanteil)
  • Projektlaufzeit
    • 01.10.2011 bis 30.09.2014
  • Verbundpartner
    • AZUR SPACE Solar Power GmbH, Heilbronn (Koordination)
    • Photonic Sense GmbH, Eisenach
    • Philipps-Universität Marburg
    • Sempa Systems GmbH, Dresden
    • CS Clean Systems AG, Ismaning
    • Dausinger + Giesen GmbH, Stuttgart
    • Concentrator Optics GmbH, Cölbe  

 

Kontakt

AZUR SPACE Solar Power GmbH
Dr. Gerhard Strobl
Dr. Victor Khorenko
Theresienstr. 2
74072 Heilbronn

 

Dr. Gerhard Strobl

Tel +49 7131 67 3190

E-Mail gerhard.strobl(at)azurspace.com

 

Dr. Victor Khorenko

Tel +49 7131 67 2990

E-Mail victor.khorenko(at)azurspace.com

 
Switch